Wechsel in der Führung der Egmont-Gruppe

Donnerstag, 01. Juli 1999

Eckhardt Bültermann, 48, bisher Geschäftsführer der Egmont Holding GmbH und der Egmont Ehapa-Verlag GmbH, wechselt in den Konzernvorstand der Stuttgart-Kopenhagener Mediengruppe. Dort übernimmt er besondere Verantwortung für Egmonts Kinder- und Jugendgeschäft sowie als Vorsitzender der National Boards für Zentraleuropa, Osteuropa und Asien. Chef der Strategic Business Unit "Central Europe" (Deutschland, Österreich, Schweiz und Frankreich) wird Frank D. Knau, bisher Mitgeschäftsführer vom Egmont-Franz-Schneider-Verlag und Egmont Pestalozzi-Verlag. Hintergrund der neuen Funktionszuordnungen bildet die Änderung in der Egmont-Organisationsstruktur. Mit Wirkung zum 1. Oktober wird die in derzeit 30 Ländern operierende Mediengruppe in 16 "Strategic Business Units" zusammengefaßt. Gleichzeitig wird der Konzernvorstand von bisher zwei auf fünf Personen erweitert. Ihm gehören damit Jan O. Froshaug (Vorsitzender), Eckhardt Bültermann, Soren Fogtdal, Erik D. Jensen und Christian Jorgensen an.
Meist gelesen
stats