Wechsel bei BCN, "Tomorrow" und Elle Verlag

Dienstag, 03. Juli 2007

Andreas Schilling, 43, übernimmt ab sofort als Geschäftsführer die alleinige operative Verantwortung des Burda Community Network, dem Werbevermarkter von Hubert Burda Media. Co-Geschäftsführer Helge-Jörg Volkenand konzentriert sich künftig auf seine Aufgaben als Verlagskoordinator, Geschäftsführer Publishing Center und Geschäftsführer Yukom. Zugleich bekommt Heinz Scheiner, 51, bisher Verlagsleiter "Superillu" und "Guter Rat" zusätzliche Verantwortung: Als Geschäftsführer übernimmt er die operative Geschäftsführung von "Tomorrow". Hubert Burda Media will die Zeitschrift im Zuge der Komplettübernahme - der das Bundeskartellamt noch zustimmen muss - nach Berlin verlegen.

Leiter des Berliner Gesamtprofitcenters ist Geschäftsführer und Chefredakteur Jochen Wolff, 57. Er wird künftig neben "Superillu", "Guter Rat" und "Das Haus" auch für "Tomorrow" zuständig sein.

"Freundin"-Geschäftsführer Henning Ecker, 41, hat zusätzlich die Geschäftsführung des Elle Verlags übernommen, eines 50:50 Joint-Venture zwischen Hubert Burda Media und Hachette Filipacchi. Geschäftsführer des Gesamtprofitcenters Verlag Arabellastraße, zu dem die Titel um "Elle" und "Freundin" gehören, ist Jan-Gisbert Schultze, 46. se



Meist gelesen
stats