Website-Test: Nokia deklassiert Motorola

Donnerstag, 12. Juli 2007

Der Düsseldorfer Handyhersteller Nokia macht von den größten deutschen Handyherstellern im Internet die beste Figur. Das geht aus einer Umfrage der Fachhochschule für Ökonomie in Essen unter knapp 250 Marketingstudenten hervor, die HORIZONT.NET exklusiv veröffentlicht. Danach wird die Website Nokia.de sowohl in puncto Seitenlayout als auch bei den spezifischen Tools mit der Note "Gut" bewertet.

Mit der Durchschnittsnote 2,38 schneidet der deutsche Web-Auftritt des größten Handyherstellers der Welt nur knapp besser ab als der des Wettbewerbers Sony-Ericsson. Zwar kamen auch beim Auftritt Sonyericsson.de das Seitenlayout und die spezifischen Tools gut an. Aber mit der Durchschnittsnote 2,45 muss sich Sony Ericsson dem finnischen Konkurrenten knapp geschlagen geben. Dass Nokia vorn liegt, macht sich auch dadurch bemerkbar, dass 71 Prozent der Befragten die Website Freunden weiterempfehlen würden. Bei Sony-Ericsson liegt der Anteil nur bei 63 Prozent.

Durchweg schlechte Noten geben die Marketingstudenten der Website von Motorola. Insbesondere die spezifischen Tools der Site Motorola.de kommen bei den Testern nicht an und erhalten die Note "Mangelhaft". Auch die "unübersichtliche Strukturierung", die "umständliche Navigation" und das "uneinheitliche Design" wurden kritisiert. Dass das Seitenlayout immerhin noch mit der Note "Befriedigend" bewertet wird, ändert nichts an der enttäuschenden Gesamtnote (3,54). Dazu passt, dass nur 29 Prozent der Befragten die Website Freunden weiterempfehlen würden. mas
Meist gelesen
stats