Webmobilisten und Vodafone starten Marke für mobiles Surfen

Donnerstag, 08. Januar 2009
das Key-Visual von Quickster
das Key-Visual von Quickster

Die Webmobilisten bringen eine weitere Marke für mobile Internet-Tarife an den Start. Kunden des neuen Labels Quickster können zum Einführungspreis von 24,95 Euro monatlich mit ihrem Notebook über das Netz des Kooperationspartners Vodafone von unterwegs im Internet surfen. Wer sich für den 2-Jahresvertrag entscheidet, surft bis zur Grenze von 5 Gigabyte in HSDPA-Geschwindigkeit. Beworben wird die Marke, deren CI mit den Key-Visuals Bulldogge und Netzstrumpfhose recht frech daherkommt, ausschließlich im Internet. Wie Tim Rohrer von den Webmobilisten gegenüber HORIZONT.NET erklärt, werden unter anderem Banner auf den Seiten von Affiliate-Partnern geschaltet. Darüber hinaus werden Adwords bei Google gebucht und SEO-Maßnahmen durchgeführt. Klassische Werbung ist nicht geplant.

Quickster ist bereits die zweite Marke für mobile Internet-Tarife von den Webmobilisten. Zuvor hatte das Unternehmen bereits ein ähnliches Angebot unter dem Label Funkster an den Start gebracht. Hier arbeitet das Unternehmen mit T-Mobile zusammen. mas
Meist gelesen
stats