Webguerillas steigen bei Innosabi ein

Donnerstag, 07. Juli 2011
Innosabi wurde 2010 gegründet
Innosabi wurde 2010 gegründet

Die Münchner Agentur Webguerillas steigt bei dem auf Crowdsourcing spezialisierten Unternehmen Innosabi, ebenfalls München, ein. Mit der Minderheitsbeteiligung wollen die Anbieter alternativer Werbeformen ihr Portfolio im Bereich Crowdsourcing stärken und den Dialog mit den Stakeholdern intensivieren. "Marketing beginnt schließlich schon bei der Produktentwicklung. Hier haben wir uns zusammen mit Innosabi jetzt noch besser aufgestellt", sagt Webguerillas-Geschäftsführer David Eicher. "Darüber hinaus bietet Innosabi für unsere zahlreichen Facebook-Projekte perfekte technologische Ergänzungen."

Auch auf Seiten von Innosabi begrüßt man den Einstieg der Webguerillas als optimalen Partner "der versteht, dass Crowdsourcing nicht nur im Rahmen des Innovationsprozesses Bedeutung besitzt, sondern zukünftig mehr denn je als integraler Marketing-Baustein genutzt werden wird", kommentiert Gründerin und CEO Catahrina van Delden. "Hier können wir vom Know-How der Webguerillas profitieren, wenn es darum geht, Crowdsourcing-Projekte mit den übrigen Marketingaktivitäten zu vernetzen und so die Kommunikationspotenziale unserer Projekte voll auszuschöpfen."

Innosabi war 2010 gegründet worden. Bekanntestes Projekt des Start-Ups ist die Social-Media-Plattform UnserAller.de, auf der Kosumenten neue Ideen und Design einbringen können. ire
Meist gelesen
stats