Weber übernimmt Marketing bei Karstadt

Montag, 11. Oktober 2004

Axel Weber übernimmt als Direktor die Marketing-Verantwortung für den Warenhausbereich bei Karstadt-Quelle. Das meldet die HORIZONT-Schwesterzeitschrift "Food Service". Der 43-Jährige war zuvor Direktor für die Gastronomie in der Essener Zentrale. Weber folgt auf Thorsten Gropp, der die neu geschaffene Position Leiter New Media bei der Augsburger Verlagsgruppe Weltbild übernimmt.

Weber dürfte das Profil von Karstadt wohl künftig eher in der gehobenen Mitte postieren. Geplant ist eine Aufwertung der 89 Warenhäuser, die mit einem Karstadt-Boulevard unter dem Konzerndach bleiben sollen, im Modesortiment. Zunächst sollen die Flagshipstores Oberpollinger in München sowie das Alsterhaus in Hamburg mit Exklusivmarken und Toplabels gestärkt werden und sich deutlicher als Markenhäuser positionieren.

Vorbild ist das KADeWe in Berlin. Dort wurde in der vergangenen Woche bereits ein Luxusboulevard mit Dependancen internationaler Marken wie Louis Vuitton, Gucci, Cartier und Bulgari eröffnet. Insgesamt 45 Millionen Euro investiert Karstadt bis zum 100-jährigen Jubiläum des KaDeWe im Jahr 2007. ork
Meist gelesen
stats