Web.de will den Vertrieb weiter aufstocken

Freitag, 12. Oktober 2001

Auf antizyklisches Wachstum setzt offenbar das Karlsruher Internetportal Web.de. Wie Hans Wachtel, COO bei Web.de, der Nachrichtenagentur dpa-AFX sagte, will das Unternehmen den Vertriebsbereich im Gegensatz zu Wettbewerbern wie Yahoo weiter aufstocken. "Wenn Sie Vertriebsmitarbeiter abbauen, dann müssen Sie sich schon etwas ganz kreatives einfallen lassen, um weiter zu wachsen", begründet Wachtel die Strategie.

Web.de erwirtschaftet den Angaben zufolge bereits mehr als 50 Prozent der Umsätze durch E-Commerce und nur 30 Prozent durch Onlinewerbung. Laut Wachtel ist das Unternehmen daher durch den Verfall der Online-Werbepreise nicht so in Mitleidenschaft gezogen worden wie etwa Yahoo, das sich immer noch überwiegend durch Erlöse aus der Onlinewerbung finanziert.
Meist gelesen
stats