Web.de legt erneut Gewinn vor

Donnerstag, 24. April 2003
Themenseiten zu diesem Artikel:

Internetportal Web.de Umsatz


Das Karlsruher Internetportal Web.de hat seinen Umsatz im 1. Quartal 2003 um 50 Prozent auf 7,3 Millionen Euro gesteigert. Nach dem erstmaligen Erreichen der Gewinnschwelle Ende vergangenen Jahres weist das Unternehmen erneut einen Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen in Höhe von einer Million Euro aus. Im Vorjahreszeitraum hatte das Unternehmen noch einen Verlust in Höhe von 2,4 Millionen Euro eingefahren. Auch der operative Cashflow war laut Unternehmensangaben im 1. Quartal des laufenden Geschäftsjahres mit 1,6 Millionen Euro positiv.

Die kostenpflichtigen digitalen Dienste haben sich mit einem Wachstum von 187 Prozent auf 3,2 Millionen Euro zum Hauptumsatzträger entwickelt. Der Anteil am Gesamtumsatz liegt bei 44 Prozent. Die Media-Umsätze stiegen gegenüber dem Vorjahr um 13 Prozent auf 2,5 Millionen Euro, der Bereich E-Commerce liegt mit 1,5 Millionen Euro auf Vorjahresniveau. Für das laufende Geschäftsjahr erwartet Web.de deutlich steigende Umsätze sowie ein positives Jahresergebnis. Allein im Portal-Geschäft erwartet das Unternehmen jährliche Umsatzwachstumsraten von bis zu 40 Prozent. mas
Meist gelesen
stats