Web.de korrigiert Aussagen über eigene Telefon-Vorwahl

Freitag, 11. Mai 2001

Die Regulierungsbehörde für Telekommunikation und Post (RegTP) bemängelt eine irreführende Mitteilung des Internetanbieters Web.de. Dieser hatte in einer Ad-hoc-Mitteilung verkündet, er biete als "erstes Internetunternehmen in Deutschland" unter einer "eigenen Ortskennzahl" eine "lebenslange Rufnummer" an. Web.de stellt darauf hin den Sachverhalt klar: Man habe keine neue Ortskennzahl erhalten, sondern eine neue "Diensteanbieterkennung". Man sei jedoch das erste Internetunternehmen mit diesem Service, da drei weitere Unternehmen mit einem entsprechenden Angebot als Telekommunikationsunternehmen zu bezeichnen seien. Schließlich werde Web.de eine einmal zugeteilte Rufnummer einem User nicht wieder entziehen. Die RegTP vertritt die Auffassung, dass unter einer lebenslangen Rufnummer eine Nummer zu verstehen ist, die auch bei Anbieterwechsel erhalten bleibt.
Meist gelesen
stats