Web genauso wichtig wie TV

Dienstag, 31. März 1998
Themenseiten zu diesem Artikel:

USA David Rimer


Einer Studie von WebCensus zufolge ist in den USA das Internet für Webnutzer das am häufigsten genutzte Medium. 31 Prozent der Zeit, die Internet-Nutzer für Medien aufwenden, wird gesurfed. TV-Konsum folgt an zweiter Stelle mit 29 Prozent der Mediennutzung. An dritter Stelle liegt das Radio mit 24 Prozent. Für die Lektüre von Printprodukten wenden Internet-Nutzer gerade mal 16 Prozent ihrer Medienzeit auf. US-Analyst David Rimer: "Wer Internet-Junkie ist, ist gleichzeitig auch Medienjunkie - und insbesondere sehr TV-affin."
Infolinks:
Meinungen zur Studie, Ergebnisse der Studie
Meist gelesen
stats