Web-TV-Streaming Urban wird Deutschland-Chef von Magine TV

Dienstag, 14. Februar 2017
Christoph Urban (l.) wird Country Manager Magine TV Deutschland, Olaf Kroll Executive Vice President Magine Digital Media
Christoph Urban (l.) wird Country Manager Magine TV Deutschland, Olaf Kroll Executive Vice President Magine Digital Media
© Magine TV
Themenseiten zu diesem Artikel:

Christoph Urban Magine TV Magine Olaf Kroll Streaming


Wechsel an der Spitze: Christoph Urban ist der neue Deutschland-Chef des OTT-Portals Magine TV. Er war bislang Vice President Marketing und löst Olaf Kroll ab, der innerhalb der Unternehmensgruppe als Executive Vice President zu Magine Digital Media wechselt. Mit der neuen B2B-Unit erweitert Magine das Geschäftsfeld.
Als Country Manager soll Urban soll die strategische Weiterentwicklung des Dienstes vorantreiben. Er verantwortet die Bereiche Marketing & Sales, Content, Product und Distribution & Business Developement. "Ich freue mich, mit Magine TV den nächsten Wachstumsschritt zu gehen", sagt Urban. Er will den Web-TV-Streaming-Dienst "als den preiswertesten Anbieter für qualitativ hochwertiges Web-TV-Streaming in Deutschland" positionieren. Magine TV bietet lineares Fernsehen übers Internet und zwar sowohl im Live-Stream als auch zeitversetzt und als On-Demand-Angebot. Der Dienst ist sowohl online als auch auf Smartphones verfügbar und kann auf bis zu fünf Geräten genutzt werden. Derzeit sind über die Plattform 75 Sender verfügbar, darunter die großen öffentlich-rechtlichen und privaten Kanäle und Spartensender. Der Dienst wurde 2013 in Schweden gegründet und ist seit April 2014 auch in Deutschland aktiv.

Zur Abschaltung des terrestrischen Übertragungsdienstes DVB-T in Deutschland im März will Magine TV nun eine große cross-mediale Kampagne starten und zudem attraktive Angebote machen. Urban rechnet dadurch mit "einem starken Zuwachs bei unseren Nutzern". 

Die B2B-Unit, die Kroll leiten soll, soll vorgefertigte Lösungen für Infrastrukturanbeiter, Plattformen und Content Provider anbieten. Konkurrent Zattoo bietet ein solches Angebot mit Zattoo B2B Solutions bereits seit Jahren an. pap
Meist gelesen
stats