Web-Economy: 2007 war das Jahr der Gründer

Dienstag, 26. Februar 2008

Laut einer Datenerhebung des Online-Gründermagazins www.deutsche-startups.de gab es 2007 über 300 Neugründungen von Internetunternehmen in Deutschland. Der Gründerboom hatte sich in den Jahren zuvor bereits angedeutet. Während 2005 noch 50 neue Internetfirmen entstanden, waren es 2006 schon 97 Neugründungen. Den Schwerpunkt der Neugründungen im vergangenen Jahr bildeten Social Communities. "Für fast jede Zielgruppe gibt es mittlerweile eigene soziale Netzwerke", erklärt Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche.startups.de.  Extrem umkämpft seien dabei die Segmente Sport und Reise.

Im Bereich E-Commerce ermittelte das Online Magazin weitere Trends: Live-Shoppingplattformen, auf denen ein Produkt pro Tag verkauft wird, und geschlossene Shopping-Gemeinschaften. Auch für 2008 erwartet Hüsing zahlreiche Neugründungen von Internetfirmen. Allerdings werde das Boomjahr 2007 nicht zu toppen sein. mas
Meist gelesen
stats