WeTab: Es ist da - allen Unkenrufen zum Trotz

Mittwoch, 22. September 2010
Das WeTab wird jetzt an die Vorbesteller ausgeliefert
Das WeTab wird jetzt an die Vorbesteller ausgeliefert

Es kommt, es kommt nicht, es kommt. Selten war ein Marktstart von so viel Pleiten, Pech und Pannen begleitet wie das WeTab. Nun ist sie da, die deutsche Antwort von Neofonie auf das iPad. Media-Markt liefert derzeit offenbar die ersten Vorbestellungen aus, Amazon versendet ab Donnerstag. Bei Facebook hat der Hersteller jetzt die ersten Bilder samt Verpackung, mit der das Gerät in den Handel kommt, online gestellt. Sie sollen auch jene Zweifler mundtot machen, die einen Marktstart im September bezweifelt hatten. Zuletzt hatten verschwundene Websites und Änderungen auf der Produktseite von Amazon für Spekulationen gesorgt. Das Packaging wirkt schon mal schlank und hochwertig. An der Funktionalität wird aber offenbar weiter gefeilt. Schon in Kürze soll es Updates der Firmware geben.

Zum Umfang der Inhalte auf dem WeTab und möglichen Apps bleibt der Hersteller derzeit unkonkret. Bei der letzten Präsentation Anfang September soll das Gerät noch eher unfertig gewirkt haben. Laut Hersteller handelte es sich aber um ein Vorserienmodell. ork
Meist gelesen
stats