Warner Bros und Canal plus gründen gemeinsame Produktionsfirma

Dienstag, 17. Februar 1998

Das Hollywood-Studio Warner Bros ist ab sofort in der Produktion und im Vertrieb Partner des französischen Pay-TV-Senders Canal plus. Warner Bros und die Canal-plus-Gruppe übernehmen jeweils 50 Prozent der neu gegründeten Firma, die in den nächsten 5 Jahren jährlich zwischen 4 und 6 Kinofilme produzieren und vertreiben soll. Geleitet wird das Gemeinschaftsunternehmen vom Hollywood-Produzenten Steve Reuther ("Pretty Woman", "Dirty Dancing"). Mit diesem Abkommen will die Canal-Plus-Gruppe ihre strategische Position in Frankreich, Spanien, Italien und Deutschland stärken. Warner Bros liefert zudem die Filme, die Canal-Plus ausstrahlt und ist 10prozentiger Aktionär der digitalen TV-Plattform Canal Satellite, an der Canal plus mit 70 Prozent beteiligt ist.
Meist gelesen
stats