Wann kommt die Fleischlappen-Jeans?: Nicola Formichetti wechselt zu Diesel

Montag, 08. April 2013

Mit ihrem "Fleischkleid“ erregte Lady Gaga weltweites Aufsehen. Ihr Ex-Stylist hat ihr das berühmt-berüchtigte Textil von Designer von Franc Fernandez 2010 übergestülpt. Nicola Formichetti heißt der Mann, der nun beim Modelabel Diesel anheuert. Als Artistic Director bekommt er nicht nur die künstlerische Leitung, zu seinen Aufgaben zählen auch Marketing, Kommunikation und die Inneneinrichtung. Zum Start der Herbst-/Winterkollektion soll der 35-Jährige die Geschicke der Jeansmarke lenken. Übertragen hat ihm den Job Diesel-Gründer Renzo Rosso, 57, persönlich. "Ich habe endlich jemanden getroffen der genauso verrückt ist wie ich selber", sagt Rosso und hofft, mit Formichetti Diesel in der nächsten Generation zu verankern. Der tat sich zuletzt als Chefdesigner für die Damenmode der französischen Marke Thierry Mugler hervor.

Formichettis erstes Projekt heißt Dieselreboot. Der Italiener, der in den Social Media einen gewissen Ruhm genießt, will Kreative zusammentrommeln und das Projekt gemeinsam unter www.dieselreboot.tumblr.com umsetzen. "Wir werden rebooten", sagt Formichetti, "drücke "Refresh". Wir werden alles abreißen, um etwas Größeres wieder aufzubauen."

Diesel gehört zu Rossos Holding Only the Brave (OTB), die jüngst die Marke Marni kaufte. Im vergangenen Monat gab Daniela Riccardi ihren Posten als Diesel-CEO auf. fo
Meist gelesen
stats