Wall wächst 2006 weiter

Montag, 05. Februar 2007

Der Berliner Stadtmöblierer Wall hat seinen Bruttoumsatz im vergangenen Geschäftsjahr um 12,5 Millionen Euro auf 134,5 Millionen Euro gesteigert.Wie der Konzern bekannt gab, wurde das Umsatzplus aus rein organischem Wachstum erzielt, ohne Zukäufe und abzüglich der Wechselkurseffekte. Die Bruttowerbeerlöse stiegen 2006 um 10,9 Prozent. Der Konzern führt das Plus zudem auf eine zunehmende Stabilisierung des deutschen Werbemarktes und die überproportionalen Zuwächse der sieben Tochtergesellschaften zurück. Diese erzielten 31 Prozent des Umsatzes, die Wall AG 69 Prozent.

"Unsere Erwartungen wurden wiederholt übertroffen", erklärt Vorstandsvorsitzender Daniel Wall. "Unser Erfolg stützt sich auf Premiumqualität und Innovationsgehalt der Produkte sowie einem an Bedeutung gewinnendem interaktiven Zusatzangebot." se

Meist gelesen
stats