Wall baut Türkei-Geschäft aus

Montag, 11. Mai 2009
Wall-Werbefläche in der Türkei
Wall-Werbefläche in der Türkei
Themenseiten zu diesem Artikel:

Türkei Konya Repräsentanz Stadtmöbel Istanbul


Der Außenwerber Wall will in der Türkei weiter wachsen. Im Zentrum der türkischen Stadt Konya eröffnet der Out-of-Home-Anbieter eine Repräsentanz mit 14 Mitarbeitern. Bis 2010 will Wall in der siebtgrößten türkischen Stadt rund 8 Millionen Euro in neue Stadtmöbel und Werbeträger investieren. 2009 will der Konzern rund 2.100 Werbeflächen vor Ort vermarkten. 

Die türkische Tochtergesellschaft Wall Sehir Dizayni ve Ticaret Ltd.Sti mit Sitz in Istanbul errichtete in Konya bereits die Bus-Wartehallen, interaktive Informationsterminals, Plakatgroßflächen, City Light Boards und LED-Boards. 2008 hat der Out-of-Home-Anbieter seine Nettoumsatzerlöse in der Türkei um 4,4 Prozent gegenüber dem Vorjahr gesteigert. se
Meist gelesen
stats