"Wall Street Journal" launcht Website für Europa

Montag, 09. Februar 2009
Themenseiten zu diesem Artikel:

WSJ Website Europa Ableger Berichterstattung London Brüssel


Das "Wall Street Journal" startet mehrere regionale Ableger seiner Website. Europe.wsj.com liefert künftig Berichterstattung, die auf europäische Nutzer ausgerichtet ist. Bestückt wird das Angebot von Online-Nachrichten-Teams in London und Brüssel. Neben Berichten soll das Nachrichtenportal auch zahlreiche Multimedia-Features bieten. Außerdem hat WSJ.com nun auch in Europa seinen Mobile Reader gestartet, eine Applikation für Handys, die Inhalte an nahezu alle verfügbaren Blackberry-Smartphones liefert. Die Leitung der europäischen Site übernimmt Neil McIntosh, der im Januar als Editor zu WSJ.com kam. Zuvor war er als Head of Editorial Development für Guardian.co.uk tätig. Die Bereiche Business und Audience Development leitet Tristan Leaver. Schwerpunktmäßig ist er für die Steigerung des Site-Traffics und der Einnahmen zuständig.

Zudem baut der Wirtschaftstitel aus dem Dow-Jones-Verlag sein Engagement in Asien und Indien aus. Gleichzeitig zum Start in Europa gehen auch regionale Websites für diese Märkte an den Start. bn
Meist gelesen
stats