Wall Street Journal Europe schließt Partnerschaft mit dem Online-Finanzkommunikator BreakingViews.com

Mittwoch, 10. Mai 2000

Das Wall Street Journal Europe übernimmt sieben Prozent der Anteile an dem Ende 1999 gegründeten Online-Finanzkommentator BreakingViews.com. Durch diese Kooperation hat die europäische Wirtschaftszeitung die exklusiven Printrechte, eine tägliche BreakingViews-Kolumne in englischer Sprache zu veröffentlichen. Diese Kolumne, die Kommentare zu den europäischen Finanzmärkten liefert, wird vom Hugo Dixon, Gründer von BreakingViews und ehemaliger Chef der "Lex Column" der "Financial Times", herausgegeben. In Deutschland erhält die Handelsblatt-Gruppe als Tochtergesellschaft der Holtzbrinck-Gruppe, die einen Anteil von 49 Prozent am "Wall Street Journal Europe" hält, das Vorkaufsrecht für die Deutsche Version der Kolumne.
Meist gelesen
stats