Wachwechsel bei Telekom-Tochter Strato: Christian Böing löst Damian Schmidt ab

Donnerstag, 02. August 2012
Christian Böing kommt von der Telefonauskunft Telegate. Foto: obs/Strato
Christian Böing kommt von der Telefonauskunft Telegate. Foto: obs/Strato

Die Telekom-Tochter Strato hat einen neuen Mann an der Spitze: Christian Böing ist
ab sofort neuer Vorstandsvorsitzender und verantwortet Sales, Marketing & Kommunikation des Telekommunikationsdienstleisters. Böing, Jahrgang 1971, kommt von Telegate. Dort war er Mitglied der Geschäftsleitung und verantwortete als General Manager Media den Vertrieb. Zuvor leitete er das Internationale Produktmanagement Hosting bei 1&1 Internet und war in verschiedenen leitenden Funktionen bei Vodafone D2 tätig. Der promovierte Betriebswirt startete seine Karriere als wissenschaftlicher Mitarbeiter von Marketingpapst Heribert Meffert an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster, danach war er Unternehmensberater bei BBDO Consulting. Vorgänger Damian Schmidt hat das Unternehmen bereits Ende Juli verlassen. Er will sich nach über sieben Jahren neuen beruflichen Herausforderungen stellen. mir
Meist gelesen
stats