WPP ernennt John O'Keeffe zum weltweiten Kreativdirektor

Freitag, 18. Juli 2008

John O'Keeffe steigt im Werbekonzern WPP Group zum Worldwide Creative Director auf. Der 45-Jährige war bisher der Executive Creative Director der WPP-Tochter BBH. Er berichtet ausLondon direkt an CEO Martin Sorrell. Als weltweiter Kreativchef ist O'Keeffe damit beauftragt, die kreativen Standards des Netzwerks ausbauen. Dazu soll der 45-Jährige quer durch die Disziplinen mit sämtlichen WPP-Agenturen und ihren Klienten zusammenarbeiten. Der Kreativdirektor ist seit 17 Jahren für WPP tätig. Seit seinem Amtsantritt als Executive Creative Director von BBH 2000, hat die Agentur insgesamt 21 Agency-of-the-year-Awards eingefahren.

Seine Karriere startete der vielfach prämierte Kreative bei Saatchi & Saatchi 1984. 1990 wechselte er dann zu BBH, wo O'Keeffe Kunden wie Audi und Levi's betreute. 1998 stieg er zum Creative Director auf und holte Kunden wie Johnny Walker und Persil OMO an Bord. nk

Meist gelesen
stats