WPP erforscht Suchmaschinen-Marketing

Mittwoch, 24. Juni 2009
David Sable, COO von Wunderman, steuert das Projekt
David Sable, COO von Wunderman, steuert das Projekt

Das britische Agenturnetzwerk WPP will ein Forschungsprojekt starten, das die Dynamik zwischen Suchmaschinen-Marketing und Markenbildung untersucht. Die WPP-Agenturen werden dabei mit der Werbesparte von Microsoft zusammenarbeiten. "Wir wollen verstehen, was Search beim Markenaufbau anders macht als klassische Medien", sagt David Sable, Vice Chairman und COO der WPP-Tochter Wunderman. Sein Unternehmen soll das Projekt zusammen mit den Schwesterfirmen Brand Asset Consulting und Zaaz vorantreiben. Zentrale Fragen sind: Die Korrelation zwischen Markenwahrnehmung und Sucheffizienz, der Einfluss von Social Marketing auf die Suche nach Marken, die Veränderungen des Konsumentenverhaltens durch Suchmaschinen und die Verbindungen zwischen bezahlter Suche und Markenentwicklung. brö
Meist gelesen
stats