WDR verliert Digital-Chefin Friederike Behrends / Markus Kreisel übernimmt

Dienstag, 31. Januar 2012
Friederike Behrends
Friederike Behrends

Nach knapp vier Jahren endet die Ära Friederike Behrends beim WDR. Die Geschäftsführerin der Online-Tochter WDR Mediagroup Digital wird das Kölner Medienhaus verlassen - auf eigenen Wunsch, wie es heißt. Behrends wolle sich neuen beruflichen Herausforderungen stellen, teilt das Unternehmen mit. Michael Loeb, Geschäftsführer der WDR Mediagroup, bedauert die Entscheidung von Behrends. Diese habe in den vergangenen Jahren im Digitalgeschäft "Pionierarbeit geleistet". Behrends kam im Februar 2008 von Bild.T-Online.de zu der damals neu gegründeten WDR-Tochter und übernahm die Geschäftsführung, um das Online- und Mobile-Geschäft aufzubauen. Wohin es die Medienmanagerin nun verschlägt, ist unklar.

Markus Kreisel
Markus Kreisel
In die Bresche springt nun Markus Kreisel. Der Manager, der 2001 zur WDR Mediagroup  kam und im April 2011 Friedrich Reusch als Geschäftsführer bei WDR Mediagroup Digital ablöste, wird die Aufgaben von Behrends zusätzlich übernehmen. Als alleiniger Geschäftsführer der WDR Mediagroup Digital wird der 43-Jährige damit neben der Video- und Audiotechnik und den Archivdienstleitungen auch den Bereich Internet-Services verantworten. mas
Meist gelesen
stats