WDR engagiert sich als Sportvermarkter

Mittwoch, 08. Dezember 1999

Der WDR wird künftig Nutzungsverträge mit einzelnen Fußball-Vereinen schließen, gab WDR-Intendant Fritz Pleitgen in einem Pressegespräch bekannt. Da der öffentlich-rechtliche Rundfunk im Kampf um größere Rechtepakete nicht mithalten könne, wolle man sich auf diese Weise ein attraktives Sportprogramm sichern. Abgeschlossen ist bereits ein Vertrag mit dem 1. FC Köln. Falls dieser wieder in die Erste Bundesliga aufsteigt oder an europäischen Wettbewerben teilnimmt übernimmt der WDR die exklusive Spiele-Vermarktung.
Meist gelesen
stats