WDR Mediagroup und Spiegel QC bieten auch 2011 Kombiangebote

Dienstag, 25. Januar 2011
WDR Mediagroup und Spiegel QC haben auch 2011 gemeinsame Pläne
WDR Mediagroup und Spiegel QC haben auch 2011 gemeinsame Pläne

Der Werbevermarkter des WDR, WDR Mediagroup, und der Vermarkter der Spiegel Gruppe, Spiegel QC, wollen auch 2011 kooperieren. Darauf haben sich die Unternehmen Anfang Januar geeinigt. Zu den neuen Kunden gehört unter anderem die Düsseldorfer Yacht- und Wassersportmesse "Boot". Die Kooperationspartner bieten ihren Kunden an, ihre Werbekampagnen zu bündeln und parallel Spots auf den WDR-Wellen "1 Live" und "WDR 2" und Anzeigen im "Spiegel" zu schaltet. Außerdem wird die Kampagne um regional gesteuerte Onlinewerbung auf Spiegel Online ergänzt - zum Beispiel auch mit Bewegtbildmodulen. "So können die Werbekunden erstmals Pre-Roll-Ads auf Spiegel Online Video sowie optional TV-Werbezeiten in 'Das Erste im Westen' zur visuellen Verstärkung ihrer Kampagne zubuchen", erklären die Vermarkter.

Dabei dürfte vor allem "Spiegel" mit einer Auflage von aktuell rund 975.000 verkauften Exemplaren (IVW IV/2010) und rund 764 Millionen Page Impressions auf Spiegel Online eine attraktive Werbeplattform sein. Die Sender 1 Live und WDR 2 erreichen nach den Zahlen der MA Radio II 2010 im Durchschnitt etwa 985.000 beziehungsweise eine Million Hörer pro Stunde. hor
Meist gelesen
stats