WAZ übernimmt Braunschweiger Zeitung

Dienstag, 23. Januar 2007

Die WAZ-Mediengruppe hat die Übernahme der "Braunschweiger Zeitung" besiegelt. Für rund 160 Millionen Euro haben die Essener 75 Prozent des Braunschweiger Zeitungsverlags gekauft. Auch die restlichen 25 Prozent, die noch im Besitz der Nord/LB Girozentrale sind, wechseln in Kürze den Besitzer. Insgesamt soll der Kaufpreis bei rund 210 Millionen Euro liegen. Zu den Bietern gehörten auch der Bauer-Verlag, DuMont Schauberg, Axel Springer sowie die BV Deutsche Zeitungsholding des britischen Finanzinvestors David Montgomery. Die WAZ-Mediengruppe steht vor der Neuorganisation: Am Sonntag war der Geschäftsführende Gesellschafter Erich Schuhmann, 76, verstorben, der das Familienunternehmen zum Milliardenkonzern mit europaweit rund 40 Tageszeitungen und über 100 Publikums- und Fachtiteln ausgebaut hat. Die Eignerfamilien sind über die Zukunft des Unternehmens zerstritten. Der nächste Gerichtstermin findet am Mittwoch vor dem Landgericht Hamm statt. he

Meist gelesen
stats