WAZ überlegt über Verkauf der Otto-Beteiligungen

Freitag, 02. September 2005
Themenseiten zu diesem Artikel:

WAZ Versandhaus Otto Otto group Handelsblatt Metro Deutschland


Scheinbar will sich die WAZ-Gruppe von der Beteiligung am Versandhaus Otto in Hamburg trennen. Das "Handelsblatt" berichtet, dass WAZ sich damit gegen einen möglichen Vorstoß der skandinavischen Metro-Gruppe auf dem Gratiszeitungs-Markt in Deutschland wappnen wolle. Die Eigner der WAZ, die Familie Brost und die Familie Funke, sind jeweils mit 12,5 Prozent an Otto beteiligt. ra
Meist gelesen
stats