WAZ steigt beim österreichischen Online-Buchhändler Lion.cc aus

Montag, 18. Juni 2001
Themenseiten zu diesem Artikel:

WAZ WAZ Mediengruppe Libro


Die "Westdeutsche Allgemeine Zeitung" gibt ihren 35-prozentigen Anteil am österreichischen Online-Buchhändler Lion.cc auf. Dies berichtet das österreichische Magazin "Format". Die WAZ hatte umgerechnet rund 34 Millionen Mark in die Tochter der Buchhandelskette Libro gesteckt, die nun laut "Format" abgeschrieben werden. Weitere knapp 40 Millionen Mark zugesagte Investitionen sowie 70 Millionen Mark Medienleistungen fallen damit weg, Lion.cc dürfte vor dem Aus stehen. Der WAZ war in der Vergangenheit besonders übel aufgestoßen, dass angeblich Teile ihrer Lion.cc-Investitionen zur angeschlagenen Mutter Libro umgeleitet wurden.
Meist gelesen
stats