WAZ-Verkauf soll heute über die Bühne gehen

Montag, 23. Januar 2012
Die WAZ-Mediengruppe gehört künftig zu großen Teilen Petra Grotkamp
Die WAZ-Mediengruppe gehört künftig zu großen Teilen Petra Grotkamp

Der erste Schritt ist offenbar getan. Nach einem Bericht des "Handelsblatt" hat Testamentsvollstrecker Peter Heinemann, der den Verkauf der WAZ-Mediengruppe geregelt hat, am Freitagabend die Verträge unterzeichnet. Heute soll auch die neue Eigentümerin Petra Grotkamp unterschreiben. Somit nähert sich die Neuregelung der Eigentümerverhältnisse beim Essener Medienkonzern nach monatelangen Verhandlungen nun ihrem Abschluss. Grotkamp, Tochter des WAZ-Mitbegründers Jakob Funke, übernimmt für 500 Millionen Euro die Anteile der Enkel von Erich Brost. Sobald die Kaufsumme geflossen ist, soll auch WAZ-Geschäftsführer Bodo Hombach zurücktreten, so das "Handelsblatt" weiter. Sein Kollege Christian Nienhaus ist dann zunächst der einzige Mann an der Spitze eines der größten Regionalverlage Europas. kl
Meist gelesen
stats