WAZ-Mediengruppe setzt auf "RTV"

Mittwoch, 14. November 2007
-
-

Die WAZ-Mediengruppe wird den Zeitungen, die derzeit die "BWZ" ("Bunte Wochen Zeitung") führen, ab kommendem Jahr das TV-Supplement "RTV" beilegen. Das hat Unternehmenssprecher Paul Binder auf HORIZONT-Anfrage bestätigt. Die "BWZ", die der Gong-Verlag im Auftrag der WAZ-Mediengruppe redaktionell betreut, wird dann eingestellt. Die seit 1977 erscheinende "BWZ" hat eine Gesamtauflage von rund 1,6 Millionen Exemplaren, 1,1 Millionen davon in Nordrhein-Westfalen. Das Supplement liegt den WAZ-Blättern "Westdeutsche Allgemeine Zeitung", "Neue Ruhr Zeitung/Neue Rhein Zeitung", "Westfälische Rundschau", "Westfalenpost", "Thüringische Allgemeine", "Ostthüringer Zeitung" und "Thüringische Landeszeitung" bei.
-
-
Durch den Deal kann "RTV" seine Auflage mit einem Schlag deutlich steigern. Im von den WAZ-Blättern beherrschten NRW kommt "RTV", das eine Gesamtauflage von rund 8 Millionen Exemplaren hat, bisher nur auf 11.000 Hefte. "RTV" wird vom Deutschen Supplement Verlag, Nürnberg, herausgegeben. ra

Meist gelesen
stats