WAZ: Harald Wahls wechselt zum Braunschweiger Zeitungsverlag

Mittwoch, 08. Juli 2009
Harald Wahls
Harald Wahls

Die Meldung schlug damals ein wie eine Bombe. Als HORIZONT.NET im Oktober 2008 meldete, dass Harald Wahls, damals noch Geschäftsführer des Handelsblatt-Vermarkters GWP (heute IQ Media), als Verlagsgeschäftsführer zur WAZ wechseln würde, war die Überraschung groß. Doch Wahls Gastspiel in Essen war kürzer als gedacht. Der Manager wird in den nächsten Wochen als Sprecher der Geschäftsführung beim Braunschweiger Zeitungsverlag einsteigen. Dort tritt er in die Fußstapfen von Markus Beermann, der wiederum die Verlagsgeschäftsführung Nordrhein-Westfalen mit den vier NRW-Zeitungen von Wahls übernimmt.

Kommentar: Seltsame Rochade bei der WAZ

Das mag verstehen, wer mag: Da holt sich die WAZ Mediengruppe mit dem IQ Media-Chef Harald Wahls einen Top-Mann, damit der als General Manager die vier NRW-Zeitungen des Verlags organisatorisch und betriebswirtschaftlich auf Vordermann bringt - und verschiebt ihn dann nach gerade mal 3 Monaten nach Braunschweig. weiterlesen 

Begründet wird die Rochade mit der familiären Situation Beermanns. Dieser habe darum gebeten, seine Tätigkeit in Wohnortnähe Essen fortsetzen zu können. Wahls und Beermann hätten sich dann mit der Gruppengeschäftsführung der WAZ-Gruppe darauf verständigt, ihre Geschäftsbereiche zu tauschen.

Wahls soll aber seine begonnenen Sonderprojekte weiterhin betreuen und auch in Zukunft mit solchen betraut werden. Beide Manager, so der Verlag, leisteten "erfolgreiche Arbeit". mas
Meist gelesen
stats