WAZ-Gruppe kooperiert auch mit dem MDR

Dienstag, 20. Januar 2009
Nach dem WDR bandelt jetzt auch der MDR mit der WAZ-Gruppe an
Nach dem WDR bandelt jetzt auch der MDR mit der WAZ-Gruppe an

Der Mitteldeutsche Rundfunk (MDR) und die zum Essener WAZ-Konzern gehörende Zeitungsgruppe Thüringen ("Thüringer Allgemeine", "Ostthüringer Zeitung") arbeiten künftig im Internet zusammen. Details zur Zusammenarbeit wollen beide Unternehmen bei einer gemeinsamen Pressekonferenz am morgigen Donnerstag bekannt geben. Vorbild ist offenbar die Kooperation zwischen dem WDR und dem WAZ-Portal Der Westen, das täglich mehrere Videos des öffentlich-rechtlichen Senders übernimmt. Diese Partnerschaft ist nicht unumstritten. So hat beispielsweise der Verband Privater Rundfunk und Telemedien (VPRT) bereits eine mögliche Wettbewerbsverzerrung angemahnt. Trotz der Kritik sind demnächst jedoch noch weitere Deals zwischen den öffentlich-rechtlichen Sendeanstalten und Tageszeitungen zu erwarten. Wie der ARD-Vorsitzende Peter Boudgoust zu Jahresbeginn gegenüber HORIZONT.NET bestätigt hat, laufen derzeit einige Gespräche. Die Zeitungsverlage sehen in einer solchen Kooperation die Chance, hochwertigen Video-Content für ihre Websites zu bekommen und somit an dem Wachstumsmarkt zu partizipieren. bn
Meist gelesen
stats