WAZ-Gruppe: "Die Prominente" bietet Klatsch zum Niedrigpreis

Donnerstag, 28. Oktober 2010
Das Heft kommt am 29. Oktober in den Handel
Das Heft kommt am 29. Oktober in den Handel

Dritter Versuch nach den schnell wieder eingestellten Klatschheften "Talk to Go" (WAZ-Gruppe) und "Chatter" (Burda): Die WAZ Women Group bringt ein neues People- und Tratschmagazin auf den Markt - aber diesmal auf Hochglanzpapier und zunächst nur im Monatstakt. Der neue Titel "Die Prominente" kostet 1 Euro und bietet News und Fotos aus der Welt der Stars, kombiniert mit Lifestyle-Themen und Kochrezepten. Die Startauflage beträgt 500.000 Exemplare. "Wir erzählen viele Promigeschichten modern und ein bisschen frech - aber vor allem anders", beschreibt Chefredakteurin Anne Hoffmann ihre neue Zeitschrift. So sehr viel anders klingt das aber nicht, denn diese Ansage erinnert ein wenig an den redaktionellen Lästerton des erfolgreichen Bauer-Titels "Intouch", der vor fünf Jahren damit ein neues Teilsegment eröffnet und seitdem auch schon andere Nachahmer gefunden hat.

Dennoch dürfte "Die Prominente" weniger auf Bauer und sein Wochenmagazin "Intouch" zielen, sondern eher auf die Verlagsgruppe Stegenwaller. Diese hatte kürzlich den Monatstitel "Die Exklusive" auf den Markt gebracht - was man bei der WAZ-Gruppe wohl als Angriff auf ihr Wochenmagazin "Die Aktuelle" verstand. Insofern dürfte der Launch von "Die Prominente" eher als Gegenangriff auf Stegenwaller zu verstehen sein. Chefredakteurin Hoffmann verantwortet bereits die WAZ-Titel "Die Aktuelle" und "Frau aktuell". hor
Meist gelesen
stats