WAK hat drei neue Vorstände

Montag, 28. Juni 2010
Uli Veigel, Herbert Kauth und Joerg Andres (v.l.)
Uli Veigel, Herbert Kauth und Joerg Andres (v.l.)

Die Westdeutsche Akademie für Kommunikation (WAK) in Köln hat drei neue Mitglieder in ihren Vorstand berufen. Uli Veigel, CEO der Grey G2 Group Germany, Herbert Kauth, Marketingchef der PSD Bank und der Jurist Joerg Andres, Advocatax, sind neue Beisitzer in dem Gremium. Ausgeschieden ist Rainer Zimmermann, Chef des Think Tank von Deekeling Arndt. Geleitet wird der Vorstand seit Juni 2007 von Wilfried Leven. Dem WAK-Vorstand gehören außerdem Gregor Berghausen, Geschäftsführer Aus- und Weiterbildung der IHK Köln, als 2. Vorsitzender und Schatzmeister Ralf Joachim Kuna, Geschäftsführer der Agentur für Pharmakommunikation Trio Healthforce, an. ems
Meist gelesen
stats