Vox relauncht Nachrichten

Freitag, 26. Januar 2007
-
-
Themenseiten zu diesem Artikel:

n-tv Nachrichtenfernsehen RTL


Vox verzichtet ab Februar bei seinen Nachrichten auf einen Moderator. Stattdessen führt ein Sprecher aus dem Off durch die Vox-Nachrichten. Bei den Aufmachern wird der Bildschirm zweigeteilt: Die Kernaussagen des jeweiligen Beitrages sind auf der rechten Seite des Bildschirms zu sehen, während auf der linken Seite die ersten Nachrichtenbilder laufen. Kurz darauf beginnt der Beitrag im Vollbild. Produziert werden die neuen Vox-Nachrichten von RTL und N-TV. Bislang hatte Spiegel TV die Nachrichten für Vox zugeliefert. Die Mittagsausgabe der Nachrichten wird außerdem um eine Stunde auf 11 Uhr vorgezogen. Die beiden anderen Sendungen bleiben auf ihren angestammten Sendeplätzen um 17.55 Uhr und 0.00 Uhr. dhe
Meist gelesen
stats