Vox promotet "Boston Legal" mit Guerilla-Marketing

Mittwoch, 20. September 2006

Männer in Unterhosen, Sendehinweise am Schwarzen Brett der Juristischen Fakultät: Vox bewirbt den Start der Anwaltsserie "Boston Legal" mit einer Reihe ungewöhnlicher Below-the-line-Maßnahmen. Analog zu einer Szene aus der Serie schickt Vox zum Beispiel ältere Männer in Unterhosen durch diverse Großstädte. Auf dem Rücken tragen sie Schilder mit dem Sendehinweis und verteilen Karten mit dem Aufdruck: "Diesem Anwalt können sie vertrauen." In Gerichtsgebäuden und großen Anwaltskanzleien werden lebensgroße Pappaufsteller von Hauptdarsteller William Shatner aufgestellt, in juristischen Fakultäten werden Sendehinweise an die Schwarzen Bretter gehängt.

Weitere Maßnahmen sind Poster, Banner, gebrandete Kaffee-Pappbecher in Mensen und Coffee-Shops sowie Freecards. Ideen und Motive der Kampagne stammen von der Düsseldorfer Agentur Sixpack. Die Serie "Boston Legal" startet am 27. September bei Vox. dhe

Meist gelesen
stats