Voting: HORIZONT-Leser strafen Lidl ab

Donnerstag, 03. April 2008
So stimmten die HORIZONT-Leser ab
So stimmten die HORIZONT-Leser ab
Themenseiten zu diesem Artikel:

Lidl Bespitzelungsskandal Discounter


Die Reaktion des Lidl-Managements auf den aktuellen Bespitzelungsskandal haben sich nicht nur die Mitarbeiter des Discounters anders vorgestellt. Auch die HORIZONT.NET-Leser finden die Entschuldigung der Neckarsulmer fadenscheinig. Das Ergebnis des Online-Votings war eindeutig: Von den insgesamt 413 Lesern, die abgestimmt hatten, halten ganze 86 Prozent das Argument des Discounters, man habe lediglich Ladendiebstahl vorbeugen wollen, für nicht glaubwürdig. Nur zehn Prozent kaufen der Lebensmittelkette die Inhalte ihrer Entschuldigung ab.

In einem einseitigen Entschuldigungsschreiben - direkt platziert neben einer ebenso großen Übersicht über die neuesten Angebote der Supermarktkette - hatte sich Lidl an seine Mitarbeiter und an seine Kunden gewandt. Darin hatte die Unternehmensleitung abgestritten, seine Mitarbeiter systematisch bespitzelt zu haben. jm

Meist gelesen
stats