Volvo wirbt auf MSN

Dienstag, 04. Dezember 2001

Der nordamerikanische Autokonzern Volvo schaltet seine Onlinewerbung künftig auf dem Microsoftportal MSN. Der Auftrag gilt nach Angaben der Unternehmen für 15 Monate und beläuft sich Microsoft zufolge auf mehrere Millionen Dollar. Neben klassischer Bannerwerbung wirbt Volvo zusätzlich in einem eigens eingerichteten virtuellen Vorführraum, der diese Woche gelauncht wird, sowie in einer digitalen Garage, die diesen Monat startet. Zudem werden vom Nutzer gesteuerte 3D-Bilder der Autos geschaltet.

Ähnliche Abkommen bestehen zwischen MSN, Toyota und Nissan. Bislang hielt AOL Time Warner den Online-Werbeetat von Volvo.
Meist gelesen
stats