Volvo Car Germany sortiert Geschäftsleitung neu

Freitag, 06. Januar 2012
Frank Denzin, Johannes Fleck und Thomas Weber (v. l.) übernehmen neue Aufgaben
Frank Denzin, Johannes Fleck und Thomas Weber (v. l.) übernehmen neue Aufgaben


Volvo Car Germany (VCG), Deutschland-Importeur der schwedischen Premium-Marke, strukturiert die Geschäftsleitung um und stärkt in diesem Zuge die Bereiche Vertrieb, Marketing und Customer Service. Während Frank Denzin und Johannes Fleck, bislang Leiter Customer Service bzw. Business Operations, innerhalb der VCG neue Aufgaben übernehmen, stößt Thomas Weber von der europäischen Volvo Organisation zum Kölner Team hinzu. Denzin zeichnet künftig als Direktor Vertrieb für die Verantwortung aller Retail-Bereiche verantwortlich, wozu Vetriebssteuerung, Gebrauchtwagen, Flotten, Händlernetzentwicklung und Training gehören. Fleck trägt künftig die Gesamtverantwortung für den Bereich Marketing sowie die strategische Verantwortung für den Vertrieb inklusive Produktmanagement und Volumenplanung.

Weber, bislang Direktor Customer Services bei Volvo Europa, übernimmt als Mitglied der Geschäftsleitung von VCG die Aufgaben von Frank Denzin. Die Geschäftsleitungsbereiche Finanzen (Thomas Mengelkoch), Personal (Andrea Maas) sowie Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Events und Sponsoring (Olaf H. Meidt) bleiben personell unverändert.

"Mit dieser ab Jahresbeginn 2012 in Kraft tretenden Maßnahme wird der Fokus auf Kunden und Partner konsequent in allen Bereichen optimiert – strategisch und operativ", sagt VCG-Geschäftsführer Bernhard Bauer. ire
Meist gelesen
stats