Volvic öffnet den "Pressebereich 2.0"

Donnerstag, 14. August 2008

Während Unternehmen wie Ford und General Motors in den USA Social-Media-Tools wie Bookmarking-Dienste, RSS-Feeds und kommentierbare Pressemitteilungen bereits in "Social Media Newsrooms" vereinen, ist das Konzept in Deutschland noch eine Rarität. Die Hamburger Agentur Achtung! Kommunikation bringt nun den "Pressebereich 2.0" mit dem Kunden Volvic nach Deutschland. Die Volvic-Plattform unter Newsroom.wasserbotschafter.de richtet sich nicht nur an Journalisten, sondern insbesondere auch an Online-Multiplikatoren wie Blogger. Der Social Media Newsroom bietet unter anderem kommentierbare Pressemitteilungen, die auch per RSS abonnierbar sind. Das Unternehmen ist zudem nicht nur telefonisch und per E-Mail, sondern auch per Skype-Call erreichbar.

Das Konzept, das auch den Bookmarking-Dienst Mister Wong mit Links zu Hintergrundinformationen auffällig integriert und auf weitere Angebote bei Youtube und Co verweist, soll auch das Suchmaschinenranking positiv beeinflussen. ork

Mehr zum Thema im Horizont-Blog Off-the-record





Meist gelesen
stats