Volks-TV von Helmut Thoma startet im April

Montag, 27. Februar 2012
Helmut Thoma
Helmut Thoma

Helmut Thomas Volks-TV soll im April auf Sendung gehen. 16 bis 18 Stunden Mantelprogramm will der ehemalige Chef von RTL an regionale Sender wie Hamburg 1, TV Berlin, NRW TV, Rhein Main TV oder BW Family TV liefern. Zu den inhaltlichen Details verrät Thoma indes noch nichts. Nach Informationen von "Hamburger-Abendblatt"-Medienmann Kai-Hinrich Renner will Thoma in erster Linie ein junges Publikum ansprechen. Es werde "interaktive Elemente" geben und auch "irgendwie um Social Media gehen". Ab März will Volks-TV ein Sendesignal per Satellit verbreiten, ab April soll das Mantelprogramm auf Sendung gehen.

Das Konzept: Die Kernsendezeit am frühen Vormittag und am Vorabend sollen die Partnersender auch weiterhin mit eigenen Inhalten bestreiten, für die übrigen 16 bis 18 Stunden wird Volks-TV ein einheitliches Mantelprogramm zuliefern. Die regionalen TV-Sender erhoffen sich dadurch neben Kostenvorteilen auch bessere Chancen auf dem nationalen Werbemarkt. Um die Vermarktung von Volks-TV kümmert sich der ehemalige Pro-Sieben-Sat-1-Vorstand Klaus-Peter Schulz. dh
Meist gelesen
stats