Vogel-Chef Wüstenhagen: Effizienz-Portale sollen 2009 Gewinn abwerfen

Donnerstag, 22. November 2007
Weist Übernahmegerüchte zurück: Claus Wüstenhagen
Weist Übernahmegerüchte zurück: Claus Wüstenhagen
Themenseiten zu diesem Artikel:

Claus Wüstenhagen Vogel Business Media Fachverlag


Nach dem eher durchwachsenen Start der Business-Effizienz-Portale von Vogel Business Media sieht der Geschäftsführer des Würzburger Fachverlags, Claus Wüstenhagen, nun erste Anzeichen einer Besserung.

Die Resonanz im ersten Halbjahr 2007 sei zwar mäßig gewesen, "seit Juni verzeichnen wir jedoch jeden Monat zweistellige Zuwachsraten bei den Seitenabrufen", sagt Wüstenhagen im HORIZONT-Interview.

Im vergangenen Monat kamen die 15 Portale auf rund 2,5 Millionen Seitenabrufe. Im Jahr 2009 will er mit den Effizienz-Portalen, die zahlreiche Informations- und Suchfunktionen für berufliche Nutzer sowie Werbemöglichkeiten bieten, schwarze Zahlen schreiben.

Gerüchten, der Vogel Verlag sei ein Übernahmekandidat, erteilt Wüstenhagen eine klare Absage: "Seitens meiner Gesellschafter habe ich keine Indikation, dass sie sich von den Fachmedien trennen möchten." Vielmehr bestätige das Investment in die Zukunft des Hauses ein "unverändert intensives Commitment zu Unternehmen und Standort."

Mehr zu diesem Thema lesen Sie in der HORIZONT-Ausgabe 47/2007, die am heutigen Donnerstag, 22. November erscheint.



Meist gelesen
stats