Vodafone baut Musik-Plattform mit Myspace

Montag, 30. Juni 2008
Das Angebot richtet sich an die Web 2.0-Gemeinde
Das Angebot richtet sich an die Web 2.0-Gemeinde

Vodafone baut sein Engagement im Web 2.0 aus. Der britische Mobilfunker will gemeinsam mit dem Social Network MySpace eine internationale Musikplattform entwickeln. Der sogenannte "Vodafone Music Reporter" soll in Deutschland, Italien, Spanien und Großbritannien starten und die bestehenden Musik-Angebote des Unternehmens bündeln. Zudem will Vodafone die von Usern generierten Inhalte wie Bilder und Videos nutzen, um jeweils länderspezifische Communities ins Leben zu rufen. Mit dem Angebot setzt Vodafone seine Musik-Offensive fort. Erst vor wenigen Tagen hatte das Unternehmen angekündigt, mit der "Music Unlimited Cologne 2008" erstmals ein eigenes Festival auszurichten. Das Unternehmen betreibt eigenen Angaben zufolge bereits heute den erfolgreichsten mobilen sowie den drittgrößten digitalen Musik-Shop in Deutschland mit über einer Million Songs.

Um Nutzer für den "Vodafone Music Reporter" zu gewinnen, wird in diesem Sommer ein Wettbewerb ins Leben gerufen. Verbraucher sollen dabei ihre Fähigkeiten als Musik-Presenter unter Beweis stellen können. Siegern winkt ein Auftritt als Moderator in einer MTV-Show, die online und auf dem Handy übertragen wird. Teilnehmer müssen sich bei der "Vodafone Music Reporter"-Community auf MySpace registrieren sowie ein Porträtfoto und ein Video hochladen, in dem sie ein Konzert ihrer Wahl kommentieren. Die Mitglieder der Community wählen dann den besten Beitrag.

David Wheldon, Global Brand Director bei Vodafone, ist optimistisch, mit dem Angebot die Wünsche der Web 2.0-Community erfüllen zu können. "Musikfans können sich untereinander austauschen und ihre Fähigkeiten unter Beweis stellen", so Wheldon. Das spiegele den aktuellsten Trend der Musiknutzung auf sozialen Netzwerken wider. 

Der "Vodafone Music Reporter" ist nicht das erste Projekt, das der britische Mobilfunker mit MySpace realisiert. Seit 2007 ist das Social Network mit einem eigenen Auftritt auf dem mobilen Internetportal von Vodafone präsent.
Meist gelesen
stats