Vodafone-Manager Charles Fränkl wird Chef von AOL Deutschland

Dienstag, 27. September 2005
Geht zu AOL: Charles Fränkl
Geht zu AOL: Charles Fränkl

Der Hamburger Online-Dienst AOL hat einen Nachfolger für den scheidenden Deutschlandchef Stan Laurent gefunden. Wie ein Unternehmenssprecher gegenüber HORIZONT.NET bestätigt, wird Charles Fränkl voraussichtlich zum Jahresende in die Fußstapfen von Laurent treten, der wie im Februar angekündigt in die Europazentrale nach London wechseln wird, um dort die neu geschaffene Position des Chief Operating Officers (COO) zu übernehmen. Fränkl ist derzeit noch Global Director Technology Development bei Vodafone. Zuvor war er unter anderem als Geschäftsführer Marketing/Vertrieb bei E-Plus tätig. AOL Deutschland macht hierzulande rund 540 Millionen Euro Umsatz und erwirtschaftet Branchenberichten zufolge "sehr geringe Erträge". Das Unternehmen hat in Deutschland 2,8 Millionen Kunden und ist somit der drittgrößte Anbieter nach T-Online und Freenet. mas

Meist gelesen
stats