VoIP wird den Markt nicht umkrempeln

Donnerstag, 13. Oktober 2005

Das internationale Marktforschungs- und Beratungsunternehmen Forrester Research in Amsterdam prognostiziert für Voice over IP (VoIP) einen Marktanteil von 30 Prozent bis 2010 im Bereich der privaten Internettelefonie. Dem Institut zufolge wird es VoIP-Anbietern wie Skype und Vontage nicht gelingen, etablierte Telekommunikationsunternehmen zu entthronen, da sie weder über deren Wettbewerbsvorteile verfügen, noch ein revolutionäres Leistungsspektrum anbieten. Insgesamt sei die Internettelefonie noch nicht ausgereift und auch die Konsumenten verhielten sich zurückhaltend. Dennoch fordern VoIP-Anbieter den Markt heraus, mit innovativen Strategien, neuen Preis- und Geschäftsmodellen zu reagieren. ork
Meist gelesen
stats