Vivaki etabliert neue Führungsriege

Montag, 06. Dezember 2010
Frank-Peter Lortz wird im Januar Chairman von Zenith Optimedia
Frank-Peter Lortz wird im Januar Chairman von Zenith Optimedia


Im Januar wird Frank-Peter Lortz zum Chairman der Zenith Optimedia-Gruppe avancieren. In dieser Funktion wird der 45-Jährige direkt an die Vivaki-Chefin Nicole Prüsse berichten. Seinen Posten als CEO von Zenithmedia und Optimedia werden Petra Gnauert und Lars Kirschke übernehmen
. Die 44-jährige Gnauert ist derzeit noch COO der Düsseldorfer Zenithmedia und Stellvertreterin von Lortz. Der 45-jährige Kirsche ist wiederum Managing Director von Optimedia, die in Frankfurt und Düsseldorf vertreten ist. Als neue CEOs werden beide an ihren neuen Chairman Lortz berichten.

Vivaki-Chairman Prüsse würdigt ausdrücklich die Verdienste von Gnauert und Kirschke. Die künftige Zenithmedia-Chefin Gnauert habe sich in großen Pitches, zuletzt erfolgreich mit O2, verdient gemacht. Kirschke habe wiederum den Pitch um die Deutsche Post und DHL erfolgreich abgeschlossen.

"Das Vivaki-Netzwerk lebt davon, dass es mehr als eine starke Agenturmarke gibt", betont Prüsse. Neben ihrer strategischen, finanziellen und personellen Verantwortung für die Vivaki-Gruppe wird sie weiterhin CEO von Vivaki Services bleiben, wo die Publicis-Tochter alle Backoffice-Funktionen angesiedelt hat. In der Pressemitteilung erkärt Prüsse zudem, dass "Vivaki künftig aus allen Brands heraus wachsen wird". Mit der neuen Führungsstruktur werde nun aber auch formal eine Interimslösung beendet.

Im Zuge der personellen Umstrukturierung an der Spitze der Zenith Optimedia wird auch Lothar Prison befördert. Zusätzlich zu seinen Aufgaben als Managing Director von Zed Digital wird er zum Chief Digital Officer (CDO) der beiden Mediaagenturen ernannt.

Jens Nagel-Palomino wird sich als Chief Innovation Officer von Vivaki darum kümmern, dass die nationalen und internationalen Entwicklungen im sogenannten Vivaki Nerve Center in Chicago und der digitalen Schwestern Neue Digitale sowie Razorfish Einzug in die hiesigen Agenturen halten.

Die beiden Digital-Agenturen bilden mit Zenithmedia, Optimedia und den beiden anderen Publicis-Networks Starcom und Media Vest die Vivaki-Gruppe. Bei Starcom Media Vest wird sich das Personalkarussel anscheinend nicht drehen. Dort sitzt nach wie vor Oliver Miller im Chefsessel. ejej
 
 
 
 
 
Meist gelesen
stats