Vivaki: Managing Director Jens Grunewald verlässt Touchworks

Donnerstag, 20. August 2009
Jens Grunewald
Jens Grunewald

Mit Jens Grunewald verliert die Düsseldorfer Vivaki-Gruppe binnen weniger Wochen ihren dritten Top-Manager. Der 47-jährige Managing Director wird die Düsseldorfer Spezialagentur Touchworks für digitale One-to-One-Kommunikation nach vier Jahren auf eigenen Wunsch verlassen. "Im besten Einvernehmen", wie der gebürtige Kieler betont, den es aus privaten Gründen zurück in den Norden zieht. Ob er in Kürze bei einer Hamburger Agentur oder bei einem Unternehmen anheuern wird, steht noch nicht fest. Seinen Angaben zufolge führt er bereits erste Gespräche.

Grunewald kann auf nahezu 20 Jahre im Agenturgeschäft zurückblicken. Seine Karriere begann 1991 bei Team Direct/BBDO und führte ihn weiter zu Wilkens Ayer Direct, Grey und FCBi, wo er die klassische Werbung mit dem Dialog- und Onlinemarketing und der B-to-B-Kommunikation zusammenführte. 2005 wechselte er zur Agenturgruppe Zenith Optimedia, die wie Starcom und alle digitalen Agenturtöchter der Publicis-Holding unter dem Dach von Vivaki gebündelt wurden. Den Aufbau von Touchworks begann er mit einem fünfköpfigen Team, das heute über 20 Mitarbeiter im Bereich Online-, Mobile- und Dialog-Marketing verfügt. Hier werden Kunden wie Coty Lancaster, Nestlé oder Toyota betreut.

Wie Grunewald verließ auch der ehemalige Optimedia-Chef Michael Enzenauer Vivaki auf eigenen Wunsch. Dritter im Bunde ist Sascha Jansen, der das Online-Media- und Performance-Geschäft der Publicis-Gruppe verantwortete und nun diese Aufgaben bei der Omnicom Mediagruppe OMG 4CE wahrnimmt. ejej
Meist gelesen
stats