Viva überträgt Love Parade live

Mittwoch, 19. Mai 1999

Unter dem Motto "Music is the key" wird der Musiksender Viva auch die 11. Love Parade, die am 10. Juli in Berlin stattfindet, live senden. Dem von Dr. Motte ins Leben gerufenen Musik-Spektakel, das sich nicht nur als reiner Party-Event, sondern auch als politische Demonstration für den Frieden versteht, widmet Viva stolze sechs Stunden Sendezeit. Als Moderatoren treten Daiys Dee und Enie van de Meiklokjes auf, die sich unter die Techno-Fans mischen. In diesem Jahr werden die rund 50 Wagen zum ersten Mal in zwei Hälften geteilt: Die erste Hälfte startet am Ernst-Reuter-Platz, die andere am Brandenburger Tor.
Meist gelesen
stats