Viva startet fraktale Kampagne

Mittwoch, 15. August 2001
-
-

Mehr als ein TV-Sender möchte der Clipkanal Viva künftig sein: Zur Etablierung von Viva als europaweit bekannte Jugendmarke hat Viva Media eine Publikumskampagne gestartet, die sich von den bisherigen Werbemotiven deutlich abhebt. Die Abbildung der Viva-Zielgruppe und ihrer Lebenswelt unter dem Motto "Viva liebt dich" wich einem neuen ornamentalen Design, das ohne Claim auskommt: Auf einem weißen Hintergrund sind freigestellte Bild- und Textelemente konzentrisch angeordnet, Teile des Viva-Logos passen sich in die Form ein.

Mit der Umgestaltung wolle man neue Maßstäbe in der Anzeigenkommunikation setzen, erläutert Kerstin Ruffmann, Director Corporate Brand & Marketing bei der Viva Media. "Pop ist Sampling. Pop lässt sich nicht erkären. Pop ist fraktal. Genau so funktioniert unsere Kampagne", orakelt Christian Boros, Chef der Werbeagentur Boros, die die Kampagne für Viva gestaltet hat. Die Anzeigen sind unter anderem in "Stern", "TV Spielfilm" und der Teenagerpresse zu sehen, eine dazu passende Trailerkampagne läuft auf Viva.
Meist gelesen
stats