Viva soll internationale TV-Marke werden

Mittwoch, 02. Dezember 1998

Das Musikfernsehen Viva treibt die Internationalisierung voran. Noch in diesem Jahr will Viva einen Lizenzantrag für ein Schweizer Programm stellen. Zunächst soll ein 5- bis 6stündiges Schweizer Fenster mit den entsprechenden Werbeinseln angeboten werden. "Bereits 1999 soll Viva in Polen starten. Ungarn und Tschechien sind ebenfalls im Gespräch", so Viva-Chef Dieter Gorny im HORIZONT-Interview. Für 1999 peilt die Viva-Gruppe einen Netto-Werbeumsatz von 100 Millionen Mark an. Mehr dazu am Donnerstag in HORIZONT 49/98.
Meist gelesen
stats